Wir haben Nachwuchs bekommen! Bianca ist unser neues Teammitglied bei eatfitlife

 

Hallo zusammen, ich möchte mich euch gerne persönlich vorstellen! Ich bin Bianca, 32 Jahre, Mama von zwei wundervollen Jungs im Alter von 4 und 9 Monaten, mache gerne Sport, koche und probiere sehr gerne neue Sachen in der Küche aus (nur das Aufräumen hinterher mag ich nicht). Meinen Job als Personalreferentin übe ich total gerne aus und fange deshalb auch im Oktober wieder an zu arbeiten. Ab sofort werde ich in regelmäßigen Abständen auf dem Blog von eatfitlife Artikel zum Thema Ernährung schreiben. Ich bin keine Ernährungsberaterin und habe auch keine Ausbildung in dem Bereich gemacht - aber mein Alltag ist Schule genug :-) Ich möchte euch gerne von meinen Erfahrungen und den Herausforderungen berichten, die ich in den letzten Jahren im Zuge unserer Ernährungsumstellung gesammelt habe. Ich möchte euch zwischendurch Rezepte und Rezeptbücher vorstellen, falls ihr mal etwas Neues auf eurem Teller haben möchtet! Ich werde euch auch Bücher vorstellen, die mir geholfen haben Ernährung generell besser zu verstehen und was unser Körper braucht, um fit und gesund zu werden. Und last but not least wird es immer wieder Produktvorstellungen geben, da ich liebend gerne neue Zutaten ausprobiere. Seid also gespannt und abonniert fleißig den Newsletter!

 

Hätte mir jemand vor einigen Jahren erzählt, dass ich mal Porridge zum Frühstück oder eine vegane Bowl zum Mittagessen machen würde, hätte ich ihn wahrscheinlich für verrückt erklärt. Als wir vor 7 Jahren geheiratet haben, konnte ich zwar etwas auf den Teller bringen, aber kochen war eher eine Last. Ich griff zwar nicht auf komplette Fertigprodukte zurück, aber Kochen mit Maggifix, Salatkrönung & Co. gehörte zu meinem Alltag. Und da mein Mann recht häufig auf Reisen ist und kochen für mich alleine keinen Spaß machte, gab es auch häufig mal eine Fertigpizza nach Feierabend oder etwas vom Griechen. Als dann vor 4 Jahren mein Großer zu Welt kam und ich anfing für ihn Brei zu kochen, schaute ich zum ersten Mal auf Inhaltsstoffe bei Lebensmitteln. Davor habe ich Nährwertangaben und Zutatenlisten nicht wirklich Beachtung geschenkt. Und dann kam Jamie Oliver :-) Er hat mich absolut inspiriert und ich fing an Spaß am echten Kochen zu entwickeln. Aber ich werde noch nicht alles vorweg nehmen, da ich euch ja von dieser "Reise" zukünftig noch berichten möchte!

 

Ich freue mich über jeden, der meine Artikel liest und dem ich gesunde und vor allem leckere Ernährung ans Herz legen kann.

Verfasst von Bianca