„David´s Pizza“ - oder wie Fastfood auch gesund sein kann!

Heute möchte ich euch ein hauseigenes Rezept vorstellen! Und das Beste daran - es geht super schnell und besteht aus nur vier Zutaten.

 

Bei uns ist dieses Gericht schon lange der absolute Hit, vor allem bei meinem Sohn David. Er liebt diese Pizza, auch wenn es eigentlich keine Pizza im klassischen Sinne ist. Warum wir es Pizza nennen – keine Ahnung :-)

 

 

 

In den letzten beiden Artikeln ging es darum wie man langfristig seine Ernährung umstellen kann. Dieses Gericht ist im Zuge unserer Ernährungsumstellung entstanden. Statt einer Fertigpizza (die es bei uns natürlich auch zwischendurch immer mal wieder gab) wollten wir eine gesündere Variante, die aber trotzdem schnell vorzubereiten geht.

 

Die Pizza wird aus Vollkornwraps gemacht – diese gibt es nun auch beim Lidl und kosten genauso viel wie die Variante aus reinem Weißmehl. Ihr seht also, dass gesünder nicht immer teurer sein muss!

Schaut zu diesem Thema in den letzten Blogartikel rein "Wie du dich gesund günstig ernähren kannst"

 

Und nun endlich zum Rezept (ist schon fast peinlich es „Rezept“ zu nennen, weil es wirklich so einfach ist).

 

 

 

1. Einen Vollkornwrap in eine Pfanne legen (kein Öl).

 

2. Mit etwas Tomatenmark bestreichen.

 

3. Thunfisch darauf verteilen und mit Goudakäse (wir nehmen den in Scheiben) belegen. Nun könnt ihr die Pfanne schon leicht erhitzen.

 

4. Einen weiteren Vollkornwrap darauf legen und Hitze evtl. etwas höher stellen. Sobald der Käse geschmolzen ist, vorsichtig wenden. Sobald beide Seiten schön braun sind, ist die Pizza auch schon fertig.

 

 

 

Ich esse sehr gerne eine selbstgemachte Guacamole aus Avocado, frischem Koriander, Limettensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu. Lecker ist auch eine Tomatensalsa aus klein geschnittenen Tomaten, Salz, Pfeffer und Olivenöl.

 

Probiert es doch einfach mal aus! Ich bin sehr gespannt, ob es euch schmeckt!!!

 

 

 

P.S. Während ich diesen Artikel schreibe, warte ich sehnsüchtig auf DHL. Ich habe mir nämlich ein neues Kochbuch bestellt und kann es kaum erwarten daraus zu kochen. Das Buch und die dazugehörige Autorin stelle ich euch im nächsten Blogartikel vor!

 

Also bleibt dran und lebt gesund :-)

 

Verfasst von Bianca